Jan Böhmermann wirbt für #KLOPPE

Berlin – 16.12.2016
Pressemitteilung von: Die PARTEI – Ortsverband Treptow-Köpenick
Sie finden diese Pressemitteilung auch auf openPR.

Die PARTEI kapert ihre eigene Facebook-Seite und hijacked ganz nebenbei Jan Böhmermann.

hijack-jan-boehmermann

Am gestrigen Abend präsentierte der Ortsverband Treptow-Köpenick der Partei Die PARTEI unter großem medialen Applaus seinen Spitzenkandidaten für die im kommenden Jahr stattfindende Bundestagswahl. Marco (Kloppe) Koppe ist der Mann der Stunde. Bei seiner Dankesrede an den Verband zeigte er sich sichtlich gerührt vom ihm entgegengebrachten Vertrauen.

„Da ich mich weder mit einem Wahlprogramm bei Ihnen vorgestellt habe, noch in irgendeiner Art und Weise in den letzten Jahren mich mit politischem oder sozialen Engagement hervorgetan habe, nehme ich die einzig verbleibende Möglichkeit und bedanke mich, dass Sie mich aufgrund meines fabelhaften Aussehens und meiner sexuellen Anziehungskraft gewählt haben.“ so der frischgekürte Kandidat emotional.

Zeitgleich mit seiner Ernennung startete auch die von knallharten Medienprofis von langer Hand geplante Kampagne #UnserKandidat – Jetzt gibt’s #KLOPPE. Doch Moment, irgendetwas stimmt hier nicht. Unser Kandidat? War da nicht erst vor wenigen Wochen etwas mit einem gewissen Mario Barth, der angeblich Bundespräsident werden sollte? Sprach nicht gar Martin Sonneborn persönlich von „Die BARTHEI“?

Auf www.facebook.com/UnserKandidat ist davon nun nichts mehr zu sehen, stattdessen begrüßt den geneigten Besucher nun „Einer von uns!“, denn klammheimlich wurde der Inhalt der gesamten Seite durch Marco (Kloppe) Koppe ersetzt.

Ein Sprecher des Ortsverbandes spricht von einem „genialen und perfiden Schachtzug, der nur der Auftakt für den anstehenden Wahlkampf voller Schmutz, Sex und Intrigen ist“. „Mario Barth war uns gerade gut genug um uns als Stiefelknecht zu dienen, schließlich haben wir Größeres vor. Eigentlich wollen wir ja, dass Merkel und Co. jetzt Kloppe bekommen.“ so der Verbandssprecher weiter.

„Wir freuen uns ’nen Kullerkeks darüber, dass wir nun auch mit so prominenten Unterstützern wie Jan Böhmermann arbeiten dürfen, die bereitwillig unseren Plan unterstützt haben. Es wäre nur schön, wenn Herr Böhmermann seinen Beitrag noch editieren würde und sein „Bravo!“ durch unser Die PARTEI-eigenes „Hurra!“ ersetzen würde.“

Alle Informationen:

Bundestagswahl 2017


http://www.facebook.com/UnserKandidat

Die PARTEI – Ortsverband Treptow Köpenick