Eigene Wahllokale für AFD

Nur wenige Tage vor der Bundestagswahl 2017 schert die AFD aus der Reihe – wieder einmal. Sie teilte dem Bundeswahlleiter am 21. September mit, dass sie – konform mit den „Reichsbürgern“ – das Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland nicht anerkenne. Die Parteiführung habe beschlossen, eigene Wahllokale auf extraterritorialem GAU-Land zu errichten. Dort würden ausschließlich Stimmen zugunsten der AFD gezählt. Das Bundeswahlamt erklärte dazu in einer ersten Stellungnahme, die AFD habe womöglich „nicht alle auf dem Zettel“. (Quelle: ParteiPA)

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA